03.03.69 | geboren in Geldern

1988 | Abitur, Stifts-Gymnasium Xanten

1988-89 | Studium der Philosophie

1989-92 | Ausbildung zur Keramikerin

1992-97 | Studium an der Kunstakademie Düsseldorf

1997 | Meisterschülerin Prof. Tony Cragg

since 1996 | lebt und arbeitet in Berlin

Gruppenausstellungen:

2015 | SENTRAL PERIFERI / SAMVIRKE | prinz-georg // raum für kunst
Heidi Rognskog & Mona Eckhoff | Katja van Ravenstein & Volker Seifried

2014 | LOCAL | SAMVIRKE
Projektraum für Zeitgenössische Kunst, Insel Veiholmen, Norwegen

2010 | BRANDENBURGISCHER KUNSTPREIS DER MÄRKISCHEN ODERZEITUNG
in Kooperation mit der Stiftung Schloss Neuhardenberg

2009 | BILDHAUERISCHE POSITIONEN
MEISTERSCHÜLER VON ALFONSO HÜPPI 1988 UND TONY CRAGG 1994-1997
Galerie Petra Nostheide-Eycke, Nettetal

2009 | KATJA VAN RAVENSTEIN – VOLKER SEIFRIED
SKULPTUR – INSTALLATION, NEUE ARBEITEN
infernoesque, Berlin

2008 | RUHE. STÖRUNG
Das Verborgene Museum, Berlin

2008 | 5. RUNDE
Infernoesque, Berlin

1998 | TIERSTALLAUGENKLINIKLABOR
Kunst und Technik e.V. Berling


Einzelausstellungen


2015 | SENTRAL PERIFERI mit Volker Seifried
Permanente Installation, Insel Veiholmen, Gemeinde Smøla, Norwegen

2010 | Katja van Ravenstein, SKULPTUR
Galerie B des Kunstvereins Frankfurt/Oder

 


Residence

2010 | Artist in Residence im Regenerativ-Verfahren
Galerie B des Frankfurter Kunstvereins e.V., Frankfurt (Oder)

hasenkatja.jpeg

© 2019 | Katja van Ravenstein